Görlitz: Fasching gegen Faschos

Diese Website existiert in dieser Form nicht mehr. Relevante Infos befinden sich jetzt auf KRASS-OST.blog.com



Fasching gegen Faschos
Am 07.02.05 gab es in Görlitz einen Rosenmontagsumzug unter dem Motto "Fasching gegen Faschos". An diesem beteiligten sich ca. 30 Personen. Zufälligerweise kreuzte der Faschingsumzug auf der Berliner Straße die Görlitzer 18.00 Uhr - Montagsdemo. Da diese ja von Görlitzer Neonazis und ihren SympathisantInnen organisiert und besucht wird, war diese natürlich ein gutes Ziel für den karnevalistischen Spott des "Fasching gegen Faschos"-Umzuges. Dieser lies es sich dann auch nicht nehmen mehrmals um die Montagsdemo heumzuziehen und diese großzügig mit Konfetti und Bonbons zu bewerfen.
Innerhalb der Montagsdemo stieß dies auf denkbar wenig Gegenliebe, wie man an den Gesichtern zahlreicher DemonstrantInnen ablesen konnte. Auch verstummte das phantasielose Pfeifen der DemonstrantInnen als sie von der Faschingsmusik und zahlreichen Faschings-Lärm-Instrumenten übertönt wurden. Offensichtlich fühlten sich zahlreiche MontagsdemonstrantInnen ein wenig angegriffen. Als der Faschingsumzug nach einer Umrundung der Demo dann wieder friedlich weiterziehen wollte, mußten zwei Herren der Görlitzer Polizei sich noch unbedingt als Faschingsmuffel outen. Zuerst wurden diese beiden Herren aufgrund ihrer perfekten Verkleidung (sogar ihren eigenen grün-weißen Karnevalswagen hatten sie dabei) für Umzugsteilnehmer gehalten. Dies stellte sich jedoch dann als falsch heraus. Zuerst wollten die Herren auf grobe Art und Weise das "Fasching gegen Faschos"-Transparent an sich bringen, was ihnen jedoch aufgrund der couragierten Gegenwehr der Umzugsteilnehmer mißlang. In ihrer völligen Verzweiflung und Überforderung nahmen sie dann letztendlich die Personalien eines Schloßgespenstes auf. Eine Begründung dafür gab es trotz wiederholter Nachfragen zahlreicher UmzugsteilnehmerInnen nicht.

Alles in allem muß gesagt werden, daß dies eine wunderschöne, couragierte und erfolgreiche Aktion einiger Görlitzer und Zgorzelecer Faschings-Freaks war. Dieser Faschingsumzug machte klar, daß sich Kultur und direkte Aktionen wunderbar ergänzen können. Außerdem hat dieser Faschingsumzug gezeigt, daß antifaschistisches Engagement auch Spaß macht !!!

Maria Blissett, Büro für subversive Kultur
Mail: Email bsk_gr@yahoo.com.au


Maria Blissett, Büro für subversive Kultur // Published at 08.02.2005 - 14:49:45

 


Jetzt auch für eure Homepage - RSS Newsfeeds... HOWTO