Sprühschablonen-Workshop

Diese Website existiert in dieser Form nicht mehr. Relevante Infos befinden sich jetzt auf KRASS-OST.blog.com


Was ihr besorgen müsst
- Karton aus dem ihr die Schablonen machen wollt, sollte 2-3mm dick sein, alles was dicker ist macht keinen spass mehr auszuschneiden. alles darunter ist zu zerbrechlich. die größe ist euch überlassen.
- noch besser als Karton eignet sich einlaminiertes Papier, es lässt sich super schneiden und saugt sich nicht mit Farbe voll wie Pappe
- Ein Teppichmesser, je schärfer die Klinge desto leichter und sauberer könnt ihr die Schablone ausschneiden.
- Klebestift oder Tesafilm
- Ein Motiv, Vorlage etc. welches ihr als Schablone machen wollt
Das wärs soweit !

Wie ihr anfangt
Als erstes schneidet ihr euch den Karton/laminiertes Papier zu, am Besten ihr lasst um jedes Motiv 3cm Rand, da es sonst nicht stabil genug ist. Nun klebt ihr eure Vorlage auf den daraus, hier empfiehlt sich ein Klebestift da es ansonsten passieren kann, dass der Ausdruck reißt oder verrutscht.

Das Ausschneiden
Nun nehmt ihr das Teppichmesser zur Hand und fangt an, euer Motiv auszuschneiden. Schneidet bei Feinheiten lieber etwas weniger weg, da am Ende einfach alles zu unstabil ist.

Freuen
Das wars dann aber auch schon, eure Sprühschablone ist fertig!
Je nach Motiv kann das Ausschneiden schon mal ein halbes Stündchen oder mehr in Anspruch nehmen.
Der Aufwand wird sich aber lohnen!

Viel Spass beim Ausprobieren!

Externer Link http://ainfos.de/downloads/schablonen
Externer Link http://stencilrevolution.com


Jetzt auch für eure Homepage - RSS Newsfeeds... HOWTO